Thomas Hartl

Praxis für Osteopathie

Kleinkinder bis Vorschulalter

Kleinkinder von 1-3 Jahren sind etwas schwieriger zu behandeln, weil sich nicht gerne auf der Behandlungsbank liegen bleiben wollen. Hier versuche ich die Kinder auf dem Schoß eines Elternteiles zu behandeln. Es kann aber sein, dass der erste Termin noch nicht zu einer Behandlung führt, sondern mehr zu einer Kontaktaufnahme. Einige Kinder sind sehr misstrauisch in dem Alter, weil sie oft einen Besuch in der Praxis mit ärztlichen, schmerzhaften Behandlungen verbinden.

Kinder von 3-5 Jahren sind schon etwas leichter zu behandeln, da man mit ihnen sprechen kann. Trotzdem kommt es vor, das Kinder in dem Alter sich komplett wehren gegen eine Behandlung. Da kann man nur versuchen es im Abstand von 3-6 Monaten erneut zu versuchen, denn eine Behandlung lässt sich nicht erzwingen. 

Eine Zusammenfassung der Terminzeiten und Kosten finden Sie hier!

Wichtig: Bei nicht erfolgter Behandlung durch mangelnde Kooperation des Kindes wird das Honorar trotzdem berechnet. Ich bitte dafür um Verständnis.